fixpunkt logo ggmbh

Kartenausschnitte Fixpunkt Druckausgleich und Substanzabgabe

Druckausgleich

Unser drugchecking-Angebot mit der Möglichkeit der Substanz-Laboranalyse ergänzt das Informations- und Beratungsangebot der Kontaktstelle Druckausgleich.

Die Entgegennahme von Substanzen zwecks Analyse erfolgt während der drugchecking-Sprechstunde in den Räumlichkeiten von

Suchtberatung Confamilia (Eingang Glastür)
Lahnstraße 84, 12055 Berlin.

Dienstag ab 17:30 Uhr (zu Beginn ein Ticket erhalten)
Abgabe der Probe ab 18:30 Uhr 

Ergebnismitteilungen und analysegestützte Beratung im Druckausgleich in der Karl-Marx-Str. 202 sind persönlich und auch telefonisch zu folgenden Zeiten möglich:

Montag von 14 bis 16 Uhr
Mobil 0160 92497861

 

Druckausgleich
Karl-Marx-Straße 202
12055 Berlin
Tel. 030/ 692 91 98 und 0160 92497861
Fax 030/ 694 91 58
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Verkehrsverbindungen
U-Bahn: U7 (Bahnhof Neukölln)
S-Bahn: Ring (Bahnhof Neukölln)

 

Fixpunkt gGmbH bietet akzeptierende und vorurteilsfreie Drogen-/Suchthilfe und Gesundheitsförderung an. Wir geben menschliche Zuwendung und qualifizierte Hilfen. Wir fördern die Eigenverantwortlichkeit unserer Zielgruppe.

Die Kontaktstelle Druckausgleich in Berlin-Neukölln ist eine niedrigschwellige Anlaufstelle für Menschen mit Drogenproblemen, vorrangig Heroin/Opioide, Kokain/Crack, Amphetamin und deren Derivate.

Zu den Angeboten zählen:

  • Infektionsprophylaxe (Vergabe von Konsumutensilien, Entsorgung gebrauchter Spritzen und Nadeln, Desinfektionsmittel usw.)
  • Informationsvermittlung zu Drogen und ihren Wirkungen, zu gesundheitlichen Risiken und Problemen des Drogenkonsums
  • medizinisch betreuter Drogenkonsumraum (Injizieren, Inhalieren, Sniefen) gemäß Berliner Rechtsverordnung „Drogenkonsumräume“
  • Medizinische Basisversorgung, Gesundheitsberatung, Akupunktur
  • Erste-Hilfe-Trainings zum Vorgehen bei Drogen-Überdosierungen
  • Verschreibung von Naloxon/Nyxoid an Opiodgebrauchende
  • Lebenspraktische Hilfen (Trinken, Essen, Kleiderspenden, Dusche, Waschmaschine/Trockner, PC-/Internet-Zugang)
  • Informationsvermittlung, Aufzeigen von Hilfemöglichkeiten
  • Motivation zur Inanspruchnahme weiterführender Hilfen und Vermittlung
  • Krisenintervention (Beratung, Vermittlung) 

 

Weitere Infos für Angebotsnutzer*innen siehe

https://www.fixpunktggmbh.org/neukoelln-kontaktstelle-mit-druckausgleich-und-drogenkonsumraum/

Kontakte & Infos:

Fixpunkt

Schwulenberatung

vista